VITA VON ASTA FRIEDBERG

Seit ich 6 bin stehe ich in irgendeiner Art und Weise auf der bühne, früher im Kinderchor, in der Schule in der Theater-AG, seit 2012 mit Poetry Slam.

An der Uni war ich kurz an der English Dramatic Society beteiligt, bis ich in den Theaterclub Freunde & Feste am Staatstheater Nürnberg eingetreten bin, der jetzt Samstagsklub I heißt.

Dort machen wir vor allem Performance-Projekte und entwickeln unsere eigenen kurze Stücke.

Außerdem bin ich mit Freunden aus der Slam-Szene an der Lesebühne Das Poetikum beteiligt.

Ich habe mich sehr gefreut, als ich erfahren habe, dass ich bei Dost mitmachen darf, weil ich schon seit einiger Zeit nach einer neuen Herausforderung gesucht habe, und der Charakter der Monika hat sich als genau das Richtige dafür herausgestellt. Ich habe mir zu Beginn keine großen Chancen ausgerechnet, daher habe ich mich umso mehr über die Rolle gefreut und ich bin sehr dankbar für die Erfahrungen, die ich machen durfte und für die wundervollen Menschen, die ich kennen lernen durfte - die mir eine Chance gegeben haben. Ich werde die Zeit, die ich mit dem Team von Dost verbracht habe nicht so schnell vergessen!

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter um auf dem Laufenden zu bleiben