VITA VON KAYA GÖNSÜL

Kaya Gönsül, geboren am 08.03.1988, wohnhaft in Basel, absolviert an der SAMTS die Schauspielausbildung seit September 2016.

Sie hat bereits in Filmprojekten mitgemacht. Sie hat im deutschen Spielfilm Film “DOST Mein bester Freund“ als Nebendarstellerin mitgewirkt. Sie spielte in der englischsprachigen Serie “The missing Steps”   Episode 10 - die Rolle einer Migrationsoffizieren. Sie hatte kleinere Supportrollen im Film “Stiller Planet” und “the Photographer”.  

Kaya Gönsül hat auch Erfahrung auf der Bühne. Sie hat im Theater Reinach “Luftschloss” bei der Produktion 2018 “Mika - Ein Marsmännchen auf Besuch” mitgewirkt. Bei den jährlichen Aufführungen im Turbine Theater Langnau hat sie 2017 und 2018 Monologe und Dialoge vorgeführt:  Prinzessin Lena, Marilyn Monroe, Göttin Doris und selbst kreierte Improvisationsszenen. Kaya Gönsül war auch als Moderatorin für die Talentshow „Apollo Night 2018“ engagiert worden.

Was gefällt mir am Film DOST Mein bester Freund besonders gut?

Dass die Geschichte diverse Aspekte des Lebens reflektiert und es viele Gefühlsregungen gibt sowie ein interessantes Ende. Während den Dreharbeiten wurde mir bewusst, wie viele Emotionen und Bedürfnisse die verschiedenen Figuren der Geschichte haben. Ich meine nicht nur zueinander sondern auch dem eigenen Leben gegenüber. Ich glaube, dass der härteste Weg immer der ist, der am Ende einer emotionalen Reise zu sich selber führt.

Neben dem Gefühlschaos hatte ich eine Menge Spass am Dreh, v.a. die K-Pop-Szenen waren meine Favoriten. Katrina und ich teilen diese Passion.

 

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter um auf dem Laufenden zu bleiben